Dos

Starbucks
Viele hassen Starbucks, weil sie generell gegen eine Amerikanisierung der Welt sind, und diese Ansichten teile auch ich streckenweise, aber für Starbucks mache ich eine Ausnahme. Crème Brûlée Latte (gibt's wohl leider nur an Weihnachten) mit einem Muffin — göttlich!!!
Urlaub in London
Meine Lieblingsstadt!!! Sauteuer, aber trotzdem!! Dort ist es einfach toll: Portobello Road Market, The Dungeon, Leicester Square, die U-Bahn, Buckingham Palace, Harrods (mit Kleidervorschrift!), und überhaupt...
Friends
Meine Lieblingsserie. Hab fast alle Staffeln auf DVD. Und ja, auf Englisch isses lustiger. Alle gehören irgendwie dazu, keiner darf fehlen. Meine Lieblingsfolge ist die, in der Phoebe und Rachel dahinter kommen, dass Monica und Chandler zusammen sind, und ständig versuchen, die beiden dazu zu bringen, es zuzugeben. (Stichwort: "They don't know that we know that they know that we know...!")
Impro-Theater
Bin durch den Freund (Micha) meiner Freundin (Angie) draufgekommen. Ob's wirklich lustig ist, hängt natürlich von der Gruppe bzw. den Gruppen ab. (Mir gefallen am besten Impro-Matchs, bei denen zwei Teams gegeneinander antreten.) Hier in der Region bekannt sind 6 auf Kraut, holterdiepolter! und natürlich die neuen Stars am Impro-Himmel, Michas Team Allmächd Knud. :o)
Das Sushi Haru
Gibt's in Nürnberg und Erlangen, aber das in Nürnberg ist besser. Die haben nämlich als Nachtisch die beste Mousse au Chocolat, die ich jemals in einem Lokal gegessen habe. WOW!!

Don'ts

Urlaub auf Malta
Die Leute sind hochgradig unfreundlich bzw. scheinen Touristen allgemein zu hassen. (Da hört man schon mal ein "shit Germany", wenn man im Laden sein Wechselgeld bekommt...) Auch geschichtlich bietet Malta weit weniger, als manche vielleicht denken. Das Prinzip ist einfach: Erst kamen die Wikinger, dann sind sie wieder gegangen. Irgendwann kamen die Römer; die sind auch wieder gegangen. Jedes Volk, das Malta in der Geschichte heimgesucht hat, hat es wieder verlassen — das spricht doch Bände!! Einziger positiver Punkt: Leckeres Essen, v. a. ein Salat aus Granny-Smith-Äpfeln, Rosinen und Currysoße (wahlweise mit Sellerie und weißer Soße), den ich auch gerne auf Partys mitbringe (wo er allerdings nicht gegessen wird, weil er etwas seltsam aussieht).
Schwarzgefärbte Haare blondieren lassen, ...
... um zu seiner Naturhaarfarbe zurückzukommen. Prinzipiell kann man das schon machen, muss aber einkalkulieren, dass die Haare auf etwa 4 cm gekürzt werden müssen, weil sie dann nämlich total im A... sind. Tja, wieder was gelernt fürs Leben! :o)
Mission to Mars
Einer der blödesten Filme, die ich je gesehen habe. Die Story an sich ginge ja noch, Science Fiction halt. Aber die Dialoge!! Selten so einen Schwachsinn gehört. Da meine Fernsehzeitung den Film letztens relativ gut bewertet hat, frage ich mich allerdings, ob ich einfach irgendwas nicht verstanden habe... Nein, IMDb gibt mir Recht!! Juhuu!! :o)
Eine Kosmetikbehandlung bei HÖFER
Hab ich mir einmal "gegönnt". Nachdem die Kosmetikerin meine anfänglichen Bedenken zerstreut hatte ("Naaaa, da schaun'S nachher nedd verdrüggd aus!"), hab ich mich auf das Wagnis eingelassen und es nach kurzer Zeit bitter bereut. Die Cremes und Wässerchen zum Reinigen und Desinfizieren (= Abbeizen?) haben in Summe doch ziemlich gebrannt, das Ausdrücken von Pickeln und Mitessern war auch nicht grade angenehm, und zum Schluss die Erholungsmaske hat meine Gesichtszüge quasi festbetoniert. Als Krönung des Ganzen wurde ich noch geschminkt, u. a. mit rosa Lidschatten, was bei vielen Leuten sogar recht gut ankam. Erst zu Hause habe ich festgestellt, warum ich tatsächlich "nedd verdrüggd" aussah: Die Kosmetikerin hatte mir das sog. Pocahontas-Make-up verpasst, d. h. mein Teint war insgesamt rötlich — bis zur Kinnlinie, ab da war ich schneeweiß...
Unter hoefer.de kommt man übrigens zu einer Firma für Industrielacke... Das kann doch kein Zufall sein!!! :o)
Sich die Jeans etwas eng kaufen, ...
... weil man ja "demnächst" noch abnehmen will und dann reinpasst. Das funktioniert NIE. Punkt.

— zur Startseite —